Jonathan Stroud - Lockwood & Co. Das Flammende Phantom (Lockwood & Co. #4)

13.1.17

Titel: Lockwood & Co. Das Flammende Phantom
Originaltitel: Creeping Shadow
Autor: Jonathan Stroud
Übersetzung: Katharina Orgaß, Gerald Jung
Reihe: Lockwood & Co. #4
Genre: Jugendbuch (ab 12 Jahren)
Verlag: cbj (28.11.2016)
ISBN: 978-3-641-18714-9 (eBook, 512 Seiten)
ASIN: B01G1SWPC0 (Kindle Edition)
Preis: 15,99 €
Papierformat: Gebundene Ausgabe für 19,99 €
Bonus: Leseprobe

Kurzbeschreibung:
Im vierten Abenteuer um die Geisterjägeragentur Lockwood & Co. bekommen Anthony Lockwood und George es mit einem besonders schrecklichen Verbrechen zu tun. Die Spur hinter dessen dunklem Geheimnis führt sie mitten ins Herz der Londoner Gesellschaft. Um diesen Fall zu klären, müssen sie alle Kräfte mobilisieren und so bitten sie die in Geisterdingen hochbegabte Lucy, als Beraterin in die Agentur zurückzukehren. Doch die Freunde ahnen nicht, wie sehr diese Nachforschungen sie selbst in ihren beruflichen und persönlichen Grundfesten erschüttern werden und dass sie damit Kräfte auf den Plan rufen, die selbst sie nicht mehr kontrollieren können... *Quelle*

Zum Autor:
Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London.
Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus, dessen Abenteuer in »Das Amulett von Samarkand«, »Das Auge des Golem«, »Die Pforte des Magiers« und »Der Ring des Salomo« erzählt werden.

Meinung:
Lockwood & Co. Das Flammende Phantom ist der 4. Band der Lockwood & Co.-Reihe, daher besteht beim Weiterlesen Spoilergefahr!

Weil mir bereits die drei ersten Bände um die jungen Geisterjäger hervorragend gefallen hatten, war ich sehr gespannt auf das neue Abenteuer rund um die Agentur Lockwood & Co. Die Geschichte spielt wieder rund um London, das von Geistern tyrannisiert wird und dauert schätzungsweise einige Wochen.

Die Protagonisten sind bereits altbekannte, liebgewonnene Charaktere. Lucy Carlyle hatte sich aus gutem Grund im letzten Band der Reihe von der Agentur Lockwood & Co. getrennt und arbeitet nun als selbstständige Beraterin für andere große Agenturen. Doch so recht zufrieden ist sie mit ihrem neuen Leben nicht. Als Anthony Lockwood, der charismatische Kopf der kleinen, aber mittlerweile sehr erfolgreichen Agentur, vor ihrer Tür steht und sie um Mithilfe bei einem Fall bittet, ist sie sofort Feuer und Flamme.

Auch George Cubbins, der Rechercheur der kleinen Gruppe, und Holly Munro, die früher für die Rotwell-Agentur arbeitete, sind wieder mit von der Partie. Und zu guter Letzt natürlich der Wispernde Schädel, dem sich Lucy angenommen hat und mit dem nur sie kommunizieren kann. Vor allem er sorgt durch seine sarkastischen Kommentare für einige Lacher, ist der Agentur aber auch eine große Hilfe, wie sich im Laufe der Geschichte noch herausstellen wird.

Die Handlung wird komplett aus der Ich-Perspektive von Lucy geschildert, sodass man hautnah am Geschehen beteiligt ist und viel Einblick in ihre Handlungen, Gedanken und Gefühle bekommt. Zwar wirkt sie anfangs in ihrer Selbstständigkeit stark und autark, aber man merkt doch immer mehr, dass ihr die Zusammenarbeit und Freundschaft mit Lockwood, George und Holly fehlt.

Die Geschichte ist, wie schon die Vorgänger, durchweg spannend, da es nicht nur um einen einzelnen Fall geht, den es aufzulösen gilt, sondern sich regelrechte Abgründe auftun, in die eine der renommiertesten Agenturen verwickelt ist. Daher bleibt die Geschichte abwechslungsreich und ohne jede Längen. Das Ende ist zwar in sich abgeschlossen, bietet jedoch schon einen kleinen Ausblick in den nächsten Teil, der vielversprechend klingt. Im Anhang findet sich erneut ein ausführliches Glossar, das bestimmte Begriffe, die im Buch Erwähnung finden, näher erläutert.

Fazit:
Auch Band 4 der Reihe bietet wieder einiges an Spannung, Geheimnissen und unheimlichen Geistererscheinungen. Dazu eine atmosphärische Kulisse, die perfekt in die dunkle Jahreszeit passt und liebgewonnene Protagonisten. Auch kommen witzige Dialoge nicht zu kurz, die die Geschichte gekonnt abrunden. Lesetipp!

Wertung: ★★★★★

Reihenfolge:
1. Lockwood & Co. Die Seufzende Wendeltreppe
2. Lockwood & Co. Der Wispernde Schädel
3. Lockwood & Co. Die Raunende Maske
4. Lockwood & Co. Das Flammende Phantom

0 Kommentare

Beliebte Beiträge