Ann-Kathrin Wolf - Zwischen Blut und Krähen

9.5.16

Titel: Zwischen Blut und Krähen
Autorin: Ann-Kathrin Wolf
Reihe: Die Märchenherz-Reihe #2
Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahren), Fantasy
Verlag: Impress (05.11.2015)
ISBN: 978-3-646-60174-9 (eBook, 328 Seiten)
ASIN: B013GJKYA2 (Kindle Edition)
Preis: 3,99 €
Papierformat: -
Bezugsquelle: Kauf

Kurzbeschreibung:
Alexandra kann kaum fassen, wo sie sich befindet: auf Grimms Manor, bei der Bruderschaft des "Schneewittchens". Es ist viel passiert, seit sie erfahren hat, dass Märchen nicht nur der Fantasie entspringen und ausgerechnet sie mit ihrem ebenholzschwarzen Haar und der schneeweißen Haut Teil ihrer Welt ist. Dennoch wird sie auf Grimms Manor alles andere als freundlich empfangen und sogar ihr sonst so treuer Wächter William Grimm scheint sich von ihr abzuwenden. Die Schatten der Märchen breiten sich spürbar aus, schwärzer als die Federn einer Krähe. Nur einer begegnet ihr mit offenen Armen: ein Prinz, um genau zu sein IHR Prinz... *Quelle*

Zur Autorin:
Ann-Kathrin Wolf, geboren 1989 in Neumünster, lebt heute im schönen Schleswig-Holstein. Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin, in der sie das Märchenerzählen für sich entdeckte, begann sie an der Fachhochschule Kiel das Studium »Soziale Arbeit«. Neben Zeichnen, Lesen, ihren beiden Katzen und Kaffeetrinken, ist das Schreiben schon immer eine große Leidenschaft von ihr gewesen.

Meinung:
Zwischen Blut und Krähen ist der 2. Band der Märchenherz-Reihe, daher besteht beim Weiterlesen Spoilergefahr!

Nach dem Zusammentreffen mit dem sogenannten Sammler wurde Alexandra White, die legitime Erbin des Schneewittchens, nach Grimms Manor in Sicherheit gebracht. Dort, wo die Bruderschaft des Schneewittchens seinen Sitz hat, soll sie lernen, mit ihrer mächtigen magischen Gabe umzugehen. Doch sind ihr auch hier nicht alle wohlgesonnen. Vor allem Edmund Grimm, der der Anführer der Bruderschaft ist, hegt starken Groll gegen Alex und sieht sie als unfähig an, ihr Erbe anzutreten.

Doch trifft sie dort auch auf Ian, den Erben des Prinzen, der Schneewittchen damals rettete. Er macht keinen Hehl aus seiner Zuneigung zu ihr, doch Alex kann seine Gefühle nicht erwidern, da sie immer noch in ihren Wächter William verliebt ist, der sie allerdings aufs Neue abweist. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse, als Alex wieder merkwürdige Albträume plagen, in der ein ominöser Krähenmann vorkommt, der mit ihr und der Bruderschaft nichts Gutes im Sinn hat...

Der 2. Teil der Märchenherz-Reihe konnte mich noch ein Stück mehr begeistern als noch sein Vorgänger, denn er ist wesentlich spannender und actiongeladener als noch Teil 1.

Alexandra bleibt sympathisch und gefiel mir deutlich besser, denn mittlerweile hat sie sich fast gänzlich auf ihre neue Rolle als Erbin Schneewittchens eingestellt und wirkt abgeklärter und charakterlich stärker und gefestigter als noch im 1. Teil der Reihe.

Auch kommen wieder bereits gute Bekannte aus dem Vorgängerband vor, wie z.B. William Grimm, Alex' Wächter, der sie allerdings immer noch öfter vor den Kopf stößt, und auch Lilly, Alex' beste Freundin, die erkennen muss, dass auch ihr eine gewisse Rolle in der Märchenwelt zugedacht ist.

Aber auch neue interessante Charaktere werden eingeführt, da wäre z.B. Ian, der rechtmäßige Erbe von Schneewittchens Prinzen, der sich schon bald in Alex verliebt und dessen Person vor allem am Ende eine für den 3. Teil Spannung versprechende Wendung durchmacht. Ebenso ist der Krähenmann eine interessante Nebenfigur, der Alex und der Bruderschaft das Leben schwer macht.

Somit konnte mich Zwischen Blut und Krähen noch ein wenig mehr fesseln als sein Vorgänger, denn die Handlung ist action- und abwechslungsreich und Alex trifft nicht nur auf Freunde, die es gut mit ihr meinen, sondern auch auf zahlreiche Widersacher. Auch das Ende wirft einige neue Fragen auf, die auf eine hoffentlich bald erscheinende Fortsetzung warten lassen.

Fazit:
Zwischen Blut und Krähen ist der deutlich spannendere Nachfolger von Zwischen Schnee und Ebenholz, in dem es wesentlich blutiger und actionreicher zugeht als noch im 1. Teil der Reihe. Auch hier sorgt ein gelungener Mix aus Märchenwelt, Fantasy, viel Spannung und ein Schuss Romantik für unterhaltsame Lesestunden.

Wertung: ★★★★☆

Reihenfolge:
1. Zwischen Schnee und Ebenholz
2. Zwischen Blut und Krähen

0 Kommentare

Beliebte Beiträge

Instagram