Jonathan Stroud - Lockwood & Co. Die raunende Maske

8.12.15

Titel: Lockwood & Co. Die raunende Maske
Autor: Jonathan Stroud
Reihe: Lockwood & Co. #3
Genre: Jugendbuch (ab 12 Jahren)
Übersetzung: Katharina Orgaß, Gerald Jung
Verlag: cbj (19.10.2015)
ISBN: 978-3-641-16032-6 (eBook, 464 Seiten)
ASIN: B00XRC5RA6 (Kindle Edition)
Preis: 14,99 €
Papierformat: Gebundene Ausgabe für 18,99 €
Bezugsquelle: skoobe
Bonus: Leseprobe, Reihenspecial

Kurzbeschreibung:
Die Geister von London erheben sich...
Die Agenten von Lockwood & Co.: Anthony Lockwood, Lucy und George, führt ihr jüngster Fall mitten ins Zentrum der Geistererscheinungen, die London unerbittlich heimsuchen. Ein traditionsreiches Londoner Kaufh aus scheint Brutstätte des grausigen Phänomens zu sein. Wurde es doch auf den Überresten einer Pestopferruhestätte und über den Ruinen eines mittelalterlichen Kerkers errichtet. Gemeinsam mit Geisterjägern aus anderen Agenturen wagen sich Lockwood und seine Freunde bei Nacht in das Gebäude. Wer hier überleben will, braucht Mut und einen kühlen Kopf. Doch Lucy und ihre neue Kollegin Holly belauern sich eifersüchtig, Lockwood kommt von einem dunklen Geheimnis in seiner Vergangenheit nicht los und die düsteren Warnungen des wispernden Schädels verheißen Fürchterliches. *Quelle*

Zum Autor:
Jonathan Stroud wurde in Bedford geboren. Er arbeitete zunächst als Lektor. Nachdem er seine ersten eigenen Kinderbücher veröffentlicht hatte, beschloss er, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Er wohnt mit seiner Frau Gina und den gemeinsamen Kindern Isabelle, Arthur und Louis in der Nähe von London.
Berühmt wurde er durch seine weltweite Bestseller-Tetralogie um den scharfzüngigen Dschinn Bartimäus, dessen Abenteuer in Das Amulett von Samarkand, Das Auge des Golem, Die Pforte des Magiers und Der Ring des Salomo erzählt werden.

Meinung:
Die raunende Maske ist der 3. Band der Lockwood & Co.-Reihe, daher besteht beim Weiterlesen Spoilergefahr!

Die Agentur Lockwood & Co., bestehend aus Anthony Lockwood, George Cubbins und Lucy Carlyle, hat bereits einige Geisteraustreibungen erfolgreich hinter sich gebracht. Zwar sind sie immer noch nicht ganz so etabliert wie andere große Agenturen, doch häufen sich zusehends die Aufträge, sodass Lockwood beschließt, eine zusätzliche Kraft einzustellen. Dabei handelt es sich um Holly Munro, eine resolute, sehr auf Ordnung bedachte Person, die Lucy von Anfang an ein Dorn im Auge ist.

Doch bald muss sich die Agentur einem weitaus größeren Problem widmen, denn Chelsea wird jede Nacht von unzähligen Geistern drangsaliert, es mehren sich die Todesfälle, doch keine der involvierten Agenturen kann sich das Ganze erklären, geschweige denn die Quelle des Bösen ausmachen. Auch Lockwood & Co. werden nun in diesem Fall hinzugezogen und alle Beteiligten befinden sich in größter Gefahr.

Jonathan Stroud legt mit Die raunende Maske bereits den 3. Teil der äußerst unterhaltsamen Reihe über die Agentur Lockwood & Co. vor, der sich hinter seinen beiden Vorgängern in keinster Weise verstecken muss.

Die Geschichte wird wiederum aus der Sicht von Lucy erzählt, die seit Beginn der Reihe eine weite Entwicklung gemacht hat. Ihre Fähigkeit, mit Geistern zu kommunizieren, prägt sich immer mehr aus, was sie allerdings nicht jederzeit unter Kontrolle hat und somit auch für brenzlige Situationen sorgt. Weiterhin muss sie sich mit dem wispernden Schädel herumschlagen, dessen boshafte und gehässige Kommentare erneut für komische Momente sorgen.

Über Anthony Lockwood erfährt man dieses Mal mehr aus seiner Vergangenheit, besonders was seine verstorbene Schwester Jessica betrifft. Hieraus kann man sein Verhalten in einigen Situationen nun besser nachvollziehen. George bleibt seiner etwas nerdigen Art und Weise vollends treu und versteht sich mittlerweile besser mit Lucy. Das neue Teammitglied Holly war mir anfangs etwas suspekt, bringt aber auch frischen Wind in das altbekannte Trio.

Jonathan Stroud versteht es auch in diesem Teil wieder problemlos, eine gruselige Atmosphäre zu erzeugen, die dank seines wunderbar bildhaften Schreibstils vor dem Auge des Lesers entsteht. Der obligatorische Höhepunkt und Showdown am Ende des Buches lässt den Leser mitfiebern und auch ein fieser Cliffhanger darf nicht fehlen. Daher kann man nur gespannt auf den nächsten Teil dieser außergewöhnlichen Reihe warten. Im Anschluss an die Geschichte folgt ein mehrseitiges, ausführliches Glossar, das die wichtigsten Geistertypen und spezifische Begriffe des Buches nochmals detaillierter beschreibt.

Fazit:
Auch der 3. Teil der Lockwood & Co.-Reihe konnte mich wieder begeistern. Eine gut ausgewogene Mischung aus Grusel, Komik und die bereits bekannten sympathischen Charaktere sorgen erneut für gute Unterhaltung und Spannung.

Wertung: ★★★★★

Reihenfolge:
1. Lockwood & Co. Die seufzende Wendeltreppe
2. Lockwood & Co. Der wispernde Schädel
3. Lockwood & Co. Die raunende Maske

0 Kommentare

Beliebte Beiträge

Instagram