Lesemonat Dezember 2013

2.1.14


11 Bücher habe ich im Dezember noch gelesen, es waren aber auch recht kurze Schmöker dabei. Somit konnte ich das Jahr 2013 mit genau 111 gelesenen Büchern abschließen, womit ich sehr zufrieden bin, da ich mir eigentlich 90 Bücher für 2013 vorgenommen hatte :)
Zur Ulysses Moore-Reihe wird es keine ausführliche Meinung geben, da die Bücher sehr kurz sind und ich zu sehr spoilern würde. Aber wer Kurzweiliges für zwischendurch sucht, ist mit dieser Jugendreihe gut beraten. Ich werde sie definitiv weiterverfolgen.
Zu Life before Legend, einer Kurzgeschichte die 3 Jahre vor den Ereignissen in Legend von Marie Lu spielt, wird es ebenso keine Meinung geben. Bei 38 Seiten Umfang kann man nur spoilern und das möchte ich unterlassen. Es ist aber auf jeden Fall eine nette Kurzgeschichte über June und Day, die mich gut unterhalten konnte.
Hier die Bücher im Einzelnen:

101 Sophie Jordan: Firelight. Leuchtendes Herz, 5 Sterne
102 Carla Berling: Sonntags Tod, 5 Sterne
103 Sebastian Fitzek: Der Augensammler, 5 Sterne
104 Karen Sander: Schwesterlein, komm stirb mit mir, 4 Sterne
105 Anne Helene Bubenzer: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown, 5 Sterne
106 Fredrika Gers: Die Holzhammer-Methode, 4 Sterne
107 Evelyn Grill: Der Sohn des Knochenzählers, 5 Sterne
108 Pierdomenico Baccalario: Ulysses Moore. Die Tür zur Zeit, 4 Sterne
109 Marie Lu: Champion, 5 Sterne
110 Marie Lu: Life Before Legend, 4 Sterne
111 Pierdomenico Baccalario: Ulysses Moore. Die Kammer der Pharaonen, 5 Sterne

Monatshighlight:
Anne Helene Bubenzer: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown

Mein Fazit:
Mit diesem Roman ist Anne Helene Bubenzer eine anrührende Geschichte gelungen, die mich tief beeindrucken konnte. Henry N. Browns Erlebnisse sollte man gelesen haben!




Gelesene Bücher: 11
Abgebrochene Bücher: 0
Gelesene Seiten: 3.160

Ausgabearten:
Gebunden: 1
Taschenbuch/Klappenbroschur: 0
eBook: 10

Autoren:
weiblich: 8
männlich: 2

Genre:
Jugendbuch: 5
Krimi/Thriller: 5
Zeitgenössisches: 1

2 Kommentare

  1. Oh! "Der Sohn des Knochenzählers" hat mir auch super gut gefallen. Ich fand dieses Buch einfach absolut überzeugend, sehr interessante Figuren, sehr ungewöhnliche Figuren - war eine Leseüberraschung für mich ;-).
    Bin schon sehr gespannt auf deine Rezension! Schönen, neuen Lesemonat wünsche ich dir! Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Iris,
      auf das Buch bin ich dank deiner Rezension aufmerksam geworden ;) Danke dafür! Dir auch einen schönen Lesemonat mit tollen Büchern :)

      Löschen

Beliebte Beiträge

Instagram