Sophie Jordan - Firelight. Flammende Träne

4.12.13

Titel: Firelight. Flammende Träne
Originaltitel: Vanish
Autorin: Sophie Jordan
Übersetzung: Viktoria Fuchs
Reihe: Firelight #2
Genre: Jugendbuch (ab 13 Jahren)
Verlag: Loewe (01.06.2013)
ASIN: B00CZCVMUI (eBook)
Preis: 13,99 €
Papierformat: Gebundene Ausgabe
Bezugsquelle: Kauf
Bonus: Leseprobe, Website zur Reihe

Kurzbeschreibung:
Um das Leben des Jungen zu retten, den sie über alles liebt, hat Jacinda das Unvorstellbare getan: Sie hat sich vor den Augen von Menschen in einen Draki verwandelt. Nun wird sie in die nebelverhüllte Siedlung in den Bergen zurückgebracht, wo sie nicht nur lernen muss, sich den Gesetzen des Rudels unterzuordnen, sondern auch Will zu vergessen.
Während die Tage vergehen, fühlt sie sich widerwillig zu Cassian hingezogen, dem Drakiprinzen, der schon immer in sie verliebt war. Und doch klammert sie sich an die Hoffnung, dass sie eines Tages wieder mit Will zusammen sein wird.
Als dieser Wunsch zum Greifen nah erscheint, muss Jacinda sich entscheiden: Wird sie alles aufs Spiel setzen, um ihrer großen Liebe zu folgen? *Quelle*

Zur Autorin:
Sophie Jordan wuchs im Hügelland von Texas auf, das sie schon früh zu Geschichten über Drachen, Kämpfer und Prinzessinnen inspirierte. Neben Literatur für Jugendliche verfasst die ehemalige High School-Lehrerin auch historische Romane. Wenn sie nicht gerade schreibt, verbringt sie ihre Zeit gerne mit der Aufnahme von zuviel Koffein (am liebsten in Form von Latte macchiato und Cherry Cola) und bespricht Handlungsstränge mit jedem, der zuhört – ihre Kinder eingeschlossen.
Heute lebt die New York Times-Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Houston.

Meinung:
Flammende Träne ist der 2. Band der Firelight-Reihe, daher besteht beim Weiterlesen Spoilergefahr!

Nach Jacindas öffentlicher Verwandlung in einen Draki flüchtet sie zusammen mit ihrer Schwester Tamra, ihrer Mutter und Cassian zurück in die Gemeinschaft des Rudels, da ihr die Jäger und somit Wills Familie dicht auf den Fersen sind. Doch sie werden von ihnen eingeholt und in dieser gefährlichen Situation ist es Tamra, die sie rettet: Sie verwandelt sich zum ersten Mal und das in eine Wächterin. Durch ihre besondere Gabe können Jacinda, Cassian, Tamra und ihre Mutter den Jägern vorerst entkommen.

Doch Jacinda lässt ihre große Liebe Will zurück, an den sie jede Minute denken muss. Im Rudel stößt ihre Rückkehr und ihr Verhalten auf knallharte Ablehnung. Sie wird gemieden, wo es nur geht und auch Demütigungen ist sie ausgesetzt. Tamra hingegen blüht durch ihre Verwandlung richtig auf und genießt nun großes Ansehen. Cassian ist derjenige, der Jacinda zur Seite steht und er kommt auf eine verblüffende Idee, wie er Jacinda schützen kann. Sie hingegen kann Will einfach nicht vergessen und fasst einen folgenschweren Entschluss...

Flammende Träne ist Teil 2 der Firelight-Reihe und ich muss vorneweg sagen, dass ich sehr positiv überrascht war, was diesen Teil angeht. Er steht in keinster Weise seinem Vorgänger nach, was ich bei einigen Trilogien in letzter Zeit zu bemängeln hatte, sondern ist genauso spannend geschildert, was mir das Lesen zum reinsten Vergnügen werden ließ.

Die Handlung setzt sofort nach Ende von Band 1 ein, sodass man direkt wieder in der Geschichte gefangen ist. Es erfolgen auch einige Rückblenden, doch in einer wohldosierten Form. Jacinda steckt dieses Mal in einem handfesten Zwiespalt: Zwar ist sie nach wie vor in Will verliebt, doch auch Cassian buhlt um ihre Aufmerksamkeit. Und gerade er wird ihr zur großen Hilfe. Seine Entwicklung konnte mich begeistern: Er wurde mir durch sein Verhalten und seine Besorgnis um Jacinda sehr sympathisch, auch wenn dieser Akt an die berühmte Dreier-Konstellation in Jugendbüchern, die es schon zuhauf gibt, erinnert.

Auch Tamras Entwicklung gefiel mir sehr gut: War sie im ersten Teil noch das geduldete Mauerblümchen, das sich nicht in einen Draki verwandeln kann, erfährt sie nun durch ihre Wandlung zu einer Wächterin sehr viel Aufmerksamkeit und Ansehen, das ihr immer gefehlt hat. Jacinda selbst empfand ich diesmal etwas zu weinerlich. Die Beziehung zwischen ihr, Will und Cassian ließ sie in manchen Situationen charakterlich verweichlicht daherkommen und mir fehlte ein wenig von ihrem alten Selbstvertrauen aus dem ersten Teil.

Doch nicht nur Emotionen und Romantik kommen in diesem Band sehr zu Wort, auch auf Spannung und Action hat Sophie Jordan nicht verzichtet. Da kann der Leser für den Abschlussband noch einiges erwarten! Ich hoffe, dass Sophie Jordan ihr hochgestecktes Niveau auch am Ende der Reihe halten kann und nach dem doch fiesen Cliffhanger am Ende dieses zweiten Teils bin ich froh, direkt auf Band 3 zurückgreifen zu können.

Fazit:
Flammende Träne konnte mich dank seiner Handlung und Weiterentwicklung der Charaktere sehr positiv überraschen. Auf jeden Fall ein Must-read für alle begeisterten Leser des 1. Teils!

Reihenfolge:
1. Firelight. Brennender Kuss (Firelight)
2. Firelight. Flammende Träne (Vanish)
3. Firelight. Leuchtendes Herz (Hidden)
3.5 ??? (Breathless)

0 Kommentare

Beliebte Beiträge

Instagram