Wulf Dorn - Kalte Stille

4.2.13

Titel: Kalte Stille
Autor: Wulf Dorn
Reihe: Jan Forstner #1
Genre: Thriller
Verlag: Heyne (24.08.2010)
ASIN: B004P1J5VK (eBook)
Preis: 7,99 € (Stand: 04.02.2013)
Papierformat: Taschenbuch
Bezugsquelle: Kauf
Bonus: Leseprobe

Kurzbeschreibung:
Eine Tonbandaufzeichnung, die in abrupter Stille endet – unerträglicher Stille. Mehr ist Jan Forstner von seinem kleinen Bruder nicht geblieben. Vor dreiundzwanzig Jahren ist Sven spurlos verschwunden. In derselben Nacht verunglückte auch sein Vater unter rätselhaften Umständen. Beide Fälle konnten nie aufgeklärt werden. Als Jan gezwungen ist, an den Ort seiner Kindheit zurückzukehren, holt ihn die Vergangenheit wieder ein.

Zum Autor:
Wulf Dorn, Jahrgang 1969, schreibt seit seinem zwölften Lebensjahr. Seine Kurzgeschichten erschienen in Anthologien und Zeitschriften und wurden mehrfach ausgezeichnet. Mit seinem Debütroman Trigger gelang ihm sofort ein Bestseller, die Verfilmung des Romans befindet sich in Vorbereitung. Inzwischen wurden seine Romane in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Meine Meinung kurz & knapp:
Mit Kalte Stille kehrt Wulf Dorn in seinem 2. Thriller an den fiktiven Ort Fahlenberg zurück, der bereits in Trigger der Handlungsort war, aber mit neuen Charakteren gespickt wurde. Schon der Prolog macht deutlich Lust auf mehr und so begibt man sich zusammen mit Jan Forstner auf die Suche nach der Wahrheit, die ihn seit 1985 nicht mehr loslässt.

Durch eingestreute Rückblenden in besagtes Jahr lernt der Leser den 12-jährigen Jan kennen und erfährt mehr von den schlimmen Erlebnissen, die ihn bis heute nicht zur Ruhe kommen lassen. Viele vermeintlich lose Handlungsstränge und Personen, die auf den ersten Blick nichts gemein haben, finden am Ende des Buches ihren gemeinsamen Schnittpunkt, durchdrungen von zahlreichen Wendungen und Irrwegen, die Wulf Dorn gekonnt in Szene setzt, und die den Leser auf immer neue Abwege führen.

Durch die kurz gehaltenen Kapitel, dem durchgängigen Spannungsbogen und Wulf Dorns fesselnden Schreibstil fliegen die Seiten des Buches nur so, und die Geschichte entwickelt sich im Alleingang zu einem Pageturner. Ich fühlte mich wie bereits bei Trigger bestens unterhalten und bin sehr gespannt, wobei man Jan Forstner im Nachfolge-Thriller Dunkler Wahn begleiten darf. Absolute Leseempfehlung für Thriller-Liebhaber!

Reihenfolge:
1. Kalte Stille
2. Dunkler Wahn

0 Kommentare

Beliebte Beiträge

Instagram