Rezension: Susanne Oswald - Emmis verliebtverrockte Welt

7.6.11

Titel: Emmis verliebtverrockte Welt
Autorin: Susanne Oswald
Reihe: Emmi # 2
Genre: Kinderbuch (ab 10 Jahren)
Verlag: Planet Girl (Januar 2011)
ISBN: 978-3-522-50154-5
Gebunden, 176 Seiten
Preis: 9,90 €
Bezugsquelle: Susanne Oswald
Website zum Buch, Leseprobe
andere Titel dieser Reihe: Emmis verliebtvermopste Welt

Da wird ja der Mops in der Pfanne verrückt! Emmis Hund Lucky soll zum Film. Doch damit nicht genug! Emmi gründet auch noch eine eigene Band - die Crazy Girls. Dumm nur, dass ihr Freund Max und seine Jungsband das gar nicht lustig finden. Aber so schnell gibt Emmi nicht auf und rockt ihre Welt!
Zur Autorin:
Susanne Oswald, Jahrgang 1964, lebt in St. Georgen im Schwarzwald. Hier schreibt sie und erlebt in ihrer Fantasie so manches Abenteuer. Gemeinsam mit ihrem Mann betreibt sie eine Senfmanufaktur, die Senferia. Sie träumt von einem eigenen Mops, fünf Ziegen und zwei Alpakas, erntet gerne selbst gesäte Tomaten und findet zwischen Steinen und Pflanzen immer wieder neue Geschichten, die erzählt werden wollen. Sobald ihr ein Fundstück in die Hände fällt, setzt sie sich an ein ruhiges Plätzchen und fängt an zu tippen.

Rezension:
Im zweiten Band der "Emmi"-Reihe feiert Emmi gerade ihren 12. Geburtstag. Ihre Freundin Josi hat ein ganz tolles Geschenk für sie: Sie möchte zusammen mit Emmi eine Band gründen, die "Crazy Girls". Emmi ist anfangs sehr begeistert davon, doch zieht sie sich damit schnell den Ärger ihres Freundes Max zu, in dessen Band "Fishy Bubbles" sie eigentlich die Leadsängerin ist.

Als ob das des Chaos nicht schon genug wäre, wird ihr Mops Lucky auch noch für den Film entdeckt und Emmi hat alle Hände voll zu tun, die Schule, die neugegründete Band und das Training mit Lucky unter einen Hut zu bringen. Doch Emmi wäre nicht Emmi, wenn sie nicht eine Lösung dafür finden würde und sich am Ende auch wieder mit Max aussöhnt.

Auch wenn es sich hier um den zweiten Band der Emmi-Reihe handelt, kann man diesen getrost ohne jegliches Vorwissen genießen. Emmi ist ein spritziges, etwas chaotisches junges Mädchen, das immer sagt was sie denkt, auch wenn sie aneckt, was sie sehr sympathisch macht. Sie hat viele Freunde, ist sehr beliebt und in künstlerischen Bereichen, dem Zeichnen und Singen, sehr begabt und ihre Fähigkeit, alles, Musikband, Freund, Hund und schulische Probleme unter einen Hut zu bringen, ist äußerst beachtenswert. Ihre Freunde bleiben ihr gegenüber etwas blass, aber Emmi ist nunmal der wirkliche Star in dieser Geschichte.

Susanne Oswald gelingt mit "Emmis verliebtverrockte Welt" eine Geschichte, mit der sich in erster Linie junge Mädchen ab 10 Jahren gut identifizieren dürften. Welches Mädchen möchte nicht gern Sängerin in einer Band sein, einen tollen Freund haben und welches kämpft nicht manchmal mit schulischen Problemen? Auf all das geht die Autorin in einer spritzigen und humorvollen Sprache ein, wobei ein Happy End am Ende natürlich nicht fehlen darf.

Zur Gestaltung des Buchs: Das Cover ist in einem knalligen Gelb gehalten, in mehreren Lilatönen sind gekritzelte Zeichnungen zu sehen, die alle mit Emmis Welt zu tun haben. Im Innenteil ist Emmis Geschichte in einer Art Ringbuchoptik gehalten und auch hier sind auf jeder Seite Zeichnungen zu finden, die die Geschichte gekonnt untermalen.

Fazit: "Emmis verliebtverrockte Welt" wird jedes Mädchen ab 10 Jahren begeistern können. Aber Achtung: Chaos ist vorprogrammiert!

0 Kommentare

Beliebte Beiträge

Instagram