Rezension: Bernard Beckett - Das neue Buch Genesis

28.4.11

Titel: Das neue Buch Genesis
Autor: Bernard Beckett
Genre: Jugendbuch/Junge Erwachsene
Verlag: script5 (Januar 2011)
ISBN: 978-3-8390-0128-8
Broschiert, 176 Seiten
Preis: 5,95 €

Ein Land, abgeschnitten vom Rest der Welt, am Ende des 21. Jahrhunderts: Anax steht vor der Prüfungskommission der Akademie. Fünf Stunden hat sie Zeit, um zu beweisen, dass sie würdig ist, in diese mächtige Institution aufgenommen zu werden. Ihr Prüfungsthema kennt sie so gut wie ihre eigene Geschichte: Adam Forde ist der Held ihrer Kindheit, der Mann, dessen Rebellion ihr Land für immer prägte.
Doch Anax weiß längst nicht alles über die Rolle, die Adam gespielt hat. Sie muss einsehen, dass alles, was sie über die Vergangenheit weiß, eine Lüge ist. Und dass die Akademie nicht ist, was sie scheint.
Zum Autor:
Bernard Beckett, geboren 1967, ist einer der bekanntesten und profiliertesten neuseeländischen Autoren für junge Erwachsene. Seit 1999 hat er acht Romane veröffentlicht, von denen viele mit den wichtigsten Literaturpreisen Neuseelands ausgezeichnet wurden. Das neue Buch Genesis entstand, während Beckett als Stipendiat der Royal Society of New Zealand DNA-Mutationen im südpazifischen Raum erforschte. Der Roman wurde in Neuseeland mit mehreren Literaturpreisen in der Kategorie "Junge Erwachsene" ausgezeichnet. Beckett lebt mit seiner Frau Clare in Wellington. Er unterrichtet Mathematik und Englisch an einer Highschool.

Rezension:
Anaximander, genannt Anax, hat eine fünfstündige Prüfung vor sich, um die Aufnahme in die allmächtige Akademie zu schaffen. Ihr Thema ist Adam Forde, ein Rebell der Republik. Diese Republik, in der Anax lebt, hat sich von der restlichen Welt komplett abgeschottet, nachdem eine Seuche auf der Welt tobte. Durch einen riesigen Zaun auf dem Meer und Seeminen schützt sich die Republik vor unwillkommenen Eindringlingen. Wer diesen zu nahe kommt, wird rücksichtslos und eiskalt von Wächtern erschossen. Doch was Anax während ihrer Prüfung erfahren muss, bringt ihr komplettes Weltbild zum Wanken.

Die Figuren des Romans, Anax und die Prüfer, bleiben über das gesamte Buch hinweg blass. Die Geschichte wird größtenteils in Form von Dialogen zwischen Anax und den Prüfern dargestellt, eingeschoben von Gedankengängen Anax'. Der Einstieg in diesen ungewohnten Schreibstil fiel mir recht schwer, zumal auch nicht mit Fremdwörtern gegeizt wird und oftmals philosophische Einschübe und Beschreibungen vorkommen.

Das Kernthema besteht aus dem Rebell Adam Forde und dessen Umgang mit dem Roboter Art, mit dem er in einem Raum festgehalten wird. Welcher Unterschied besteht zwischen einem Menschen und einem Roboter? Ist der Mensch weiter entwickelt als künstliche Intelligenz oder wer ist wem überlegen? Am Ende erwartet den Leser eine überraschende Wendung, die für mich das Buch erst richtig interessant machte und die schlussendlich auch logisch wird, wenn man genauer darüber nachdenkt.

Und genau das soll dieser Roman bewirken: Nachdenken über das eigene Ich. Und ob die Menschheit heutzutage nicht schon zu viel den Maschinen überlässt und wie sich das Ganze auswirken kann, wenn dem so ist. "Das neue Buch Genesis" macht mit seiner Geschichte sehr nachdenklich und man muss sich als Leser auf den nicht einfachen Schreibstil einlassen können. Auch wenn das Buch relativ dünn vom Umfang her ist, kann und sollte man es nicht einfach so nebenbei wie einen Unterhaltungsroman lesen.

Zur Gestaltung des Buchs: Das Cover zeigt einen angebissenen Apfel, anstelle des Apfelstiels wurde eine Art Schlüssel eingesetzt. Die Bedeutung dieser Grafik findet sich beim Lesen und Ergründen der Geschichte wieder.

Fazit: "Das neue Buch Genesis" bietet einen sehr interessanten Lesestoff, auf den man sich allerdings einlassen muss. Hat man dies getan, wird man mit einer nachdenklich machenden und tiefgründigen Geschichte belohnt.

1 Kommentare

  1. *g* es gibt echt nichts was es nicht gibt. Das alte Buch Genesis ist mir ja nen Begriff, aber das ist jetzt überraschend. ^_^

    Liebe Grüße,

    Ralph

    AntwortenLöschen

Beliebte Beiträge