Rezension: Ian Beck - Pastworld

18.7.10

Titel: Pastworld
Originaltitel: Pastworld
Autor: Ian Beck
Genre: Jugendbuch (ab 12)
Verlag: Loewe (Juni 2010)
ISBN:
9783785571569
Broschiert, 400 Seiten
Preis: 9,95 €

(vielen Dank für die Bereitstellung an den Loewe-Verlag)

Kurzbeschreibung:
Pastworld - der größte Themenpark, der je errichtet wurde!
Im London des Jahres 2048 gibt es eine atemberaubend reale Welt - die Welt des 19. Jahrhunderts.
Caleb ist eigentlich nur Tourist in Pastworld. Doch er gerät in einen Hinterhalt und steht plötzlich unter Mordverdacht - ein Verbrechen, worauf im Viktorianischen London die Todesstrafe steht...
Eve ist in Pastworld aufgewachsen und ahnt nichts von der Existenz einer Außenwelt. Doch sie spürt den Atem eines schattenhaften Verfolgers, flieht vor einer unsichtbaren, tödlichen Bedrohung. Calebs und Eves Fluchtwege kreuzen sich und ihre Schicksale werden untrennbar miteinander verbunden - denn als Kreatur der Vergangenheit und der Zukunft ist das Phantom für Caleb und Eve der Schlüssel zum Überleben und zugleich die größte Gefahr, der sie sich stellen müssen!

Zum Autor:
Ian Beck wurde im sonnigen Seebad Brighton/England geboren. Dort studierte er Illustration und Grafikdesign und versuchte anschließend sein Glück als freischaffender Künstler. Um während dieser unsicheren Monate seine Miete zahlen zu können, jobbte er in der Spielzeugabteilung eines großen britischen Kaufhauses. Und schon bald schaffte er es, sich als Illustrator zu etablieren - unter anderem entwarf er ein CD-Cover für Elton John. Mittlerweile ist er nicht nur ein erfolgreicher Illustrator von Kinder- und Erwachsenenbüchern, sondern auch Schriftsteller. Heute lebt er in London und lässt sich vom stadteigenen Nebel zu spannenden und atmosphärischen Romanen wie "Pastworld" inspirieren.

Ich habe das Bild in einem stabilen, schwarzen Kästchen in meinem Kopf eingeschlossen. Mir ist instinktiv klar, dass ich es beschützen muss. Was einmal mehr beweist, dass ich nicht so bin wie andere. (Seite 308)

Rezension:
Ian Beck ist mit "Pastworld" ein origineller Jugendroman gelungen: Pastworld, die parallele viktorianische Welt zum London des Jahres 2048, ist detailgetreu der Vergangenheit des 19. Jahrhunderts nachempfunden und kann von der Bevölkerung der Gegenwart als eine Art Themenpark besucht werden. Doch viele Einwohner Pastworlds wissen gar nicht, dass es noch eine andere reale Welt neben ihrer gibt.

Das Buch entwickelt eine direkte Spannung, sobald Caleb mit seinem Vater in Pastworld ankommt, die sich bis zum Ende hin hält und das Geheimnis um Eve ist wirklich verblüffend. Es wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt: Aus der Sicht von Caleb, Eve (in Form ihres Tagebuchs) und des Inspektors Catchpole von Scotland Yard, der für Verbrechensaufklärung in Pastworld zuständig und hinter dem berüchtigten Phantom her ist.

Sehr schön gestaltet sind auch die einzelnen Steckbriefe, Plakate, Aktennotizen und Auszüge aus dem kleinen Planetenführer für Pastworld, die immer mal wieder passend in Form von Grafiken in die Handlung miteingeflochten werden.

Gefallen würde mir eine Fortsetzung, denn obwohl die Geschichte in sich abgeschlossen ist, könnte durchaus noch Stoff für Neues sein und der Ausflug nach Pastworld hat mir sehr gut gefallen.

Zur Gestaltung des Buchs: Das Cover zeigt eine neblige, durch Laternenschein erhellte Gasse in Pastworld, man sieht im Vordergrund ein Mädchen (Eve) und einen ihr entgegenkommenden Herrn mit Cape und Zylinder (das Phantom), am Himmel fliegt ein Zeppelin vorüber. Der Titel des Buches ist mit Hologrammbuchstaben gedruckt.

Fazit: Mysteriös, spannend, abenteuerlich, gefährlich: Das ist "Pastworld", das ich sehr gerne weiterempfehlen möchte.

Wertung: 5 von 5 Punkten

“post

3 Kommentare

  1. Schöne Besprechung, da kann ich mich noch auf etwas freuen, denn bei mir steht es auch schon im Regal!

    LG

    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich ja auf ein tolles Buch freuen....

    Klasse Rezension!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön ihr beiden :) Das war auch wirklich ein tolles Buch! Mal was ganz anderes ;)

    AntwortenLöschen

Beliebte Beiträge

Instagram